163 Seiten, 89 Ideen? Das nenne ich konzentriert! Ich habe gespannt die ersten Seiten gelesen (das Buch ist übrigens in Englisch) und gemerkt, dass es sich um handliche Leckerbissen handelt. Ideal um sie auf dem Weg ins Büro zu lesen.

Das Buch „The Zen of Fundraising“ von Ken Burnett half mir, einige Aspekte meiner Fundraising-Arbeit zu reflektieren und gab mir immer wieder gute Ideen. Das Buch ist leicht lesbar und die Prise Humor machte es auch noch unterhaltsam.

Weil das Buch voller guter Gedanken ist, habe ich eine Zeit lang fast jeden Morgen beim Team-Meeting die besten Ideen daraus zusammengefasst vorgestellt und haben diese dann kurz besprochen. Das fanden wir bereichernd, an manchen Tagen fast schon wie eine Tageslosung.

Ich kann dieses hilfreiche Buch für Fundraiser empfehlen und bin froh, es in meiner Bibliothek zu haben. Die Buchbeschreibung auf der Verlagswebsite finden Sie hier.